Seitenbanner

Produkte

Manuelle Luftmengenregulierung Klappe

kurze Beschreibung:

Das Luftvolumensteuerventil hat eine Grundstruktur und die Ventilplatte, das Prallblech, ist in der Mitte des Luftrohrs angeordnet und kann sich parallel zur Kanalplatte um die Zwischenwelle drehen.Der Winkel des Querschnitts der Luftleitung ändert den Querschnitt der Luftleitungsströmung, um den Zweck der Änderung des Luftvolumens zu erreichen.


Produktdetail

Produkt Tags

Produktbeschreibung

DSC_0878

Um dem Winddruck standzuhalten, muss eine Scheibe relativ dick und schwer sein.Da außerdem viel Platz benötigt wird, um die Scheibe zu drehen, kann die Luftmenge eingestellt werden, indem man zu mehreren parallelen Platten wechselt, die sich wie Rollläden drehen.

Die sogenannte „Multipage“ ist ein elektrisches Luftmengenregelventil mit mehreren Flügeln, das die Tür durch eine Jalousie ersetzt und einen Elektromotor zur Steuerung der Drehung verwendet.

Wo ist das Luftmengenregulierventil im Ventilator eingebaut?

Wenn der Lüfter Luft an mehrere Stellen pumpt, muss am Versorgungszweig ein Stromregelventil installiert werden, um den Luftstrom zu verteilen.

Ein Durchflussregelventil kann am Einlass oder Auslass des Lüfters installiert werden, wenn der Lüfter Luft an eine Stelle fördert, aber normalerweise sind Rückschlagventile am Auslass installiert.

Die Anwendung des Luftmengenregelventils im neuen Lüfterkanal

Geeignet für Frischluftsysteme, Abgassysteme, Klimaanlagen mit variablem Luftvolumen, Reinigungsklimaanlagen usw. Dies zeigt auch, dass die richtige Verwendung von Ventilen mit konstantem Durchfluss in Projekten das Systemdesign optimieren kann.Es fördert das Gleichgewicht zwischen Luftzufuhr und -abfuhr sowie das Gleichgewicht des Luftvolumens im System und reduziert so den Inbetriebnahmeaufwand.

DSC_0880

Bringen Sie Ihnen bei, wie man ein Luftmengenregelventil auswählt

Volumenstrom-Zweiregelventile, auch Klimatüren genannt, sind unverzichtbare zentrale Klimaanschlüsse für Lüftungs-, Klima- und Klimaanlagenprojekte in Industrieanlagen und privaten Gebäuden und werden häufig als Luftkanäle für Klima- und Lüftungsanlagen verwendet.Es dient zur Regulierung der Luftmenge des Abzweigrohrs und kann auch zur Regulierung der Mischung von Frischluft und Rückluft verwendet werden.

DSC_1330

Eigenschaften des Luftmengenregelventils

(1) Die Größe des Verbindungsrohrs des Mehrflügel-Luftmengenregelventils für den Nebenschluss ist die gleiche wie die rechteckige Kanalgröße, die in der nationalen Norm für Lüftungsrohre vorgeschrieben ist.

(2) Der Flügel des Luftvolumenregelventils ist geteilt und nach vorne geöffnet und wird als Regelventil des Lüftungs-, Klimatisierungs- und Luftreinigungssystems verwendet.

(3) Gemäß dem Test ist die Luftdichtheit des Luftvolumenregelventils gut, die relative Leckage beträgt etwa 5 % und die Regelleistung ist gut.Material des Luftmengenregelventils: unpoliertes verzinktes Blech (normales verzinktes Blech) oder Ventil aus Kohlenstoffstahl.

DSC_1335
DSC_1331

Strukturprinzip

Elektrische Luftstromregelung

Für Zu- oder Abluft geeignet

Der Luftvolumenbereich beträgt etwa 5∶1

Differenzdruckbereich 20 bis 1000 Pa

Die Präzision der Luftmengenregelung ist hoch.Stellen Sie sicher, dass die Anordnung der Luftkanäle den optimalen Luftströmungseigenschaften entspricht

Die Luftmenge wird vor Auslieferung eingestellt bzw. programmiert und die Luftleistung jedes Gerätes anhand der Kalibriertabelle geprüft.Relevante Parameter sind auf dem an jedem Gerät angebrachten Prüfetikett gekennzeichnet

Luftmengenwert ggf. vor Ort nachmessen bzw. einstellen

Horizontal oder vertikal montieren

Luftventil kann vollständig geschlossen werden

Die Dichtheit des VAF-Ventiltellers ist beim Schließen gut und die Luftleckrate beträgt nicht mehr als 5℅

Der Regler ist eine mechanische Komponente, die keiner Wartung bedarf


  • Vorherige:
  • Nächste:

  • Schreiben Sie hier Ihre Nachricht und senden Sie sie an uns